Fermentieren: Für einen gesunden Darm

Sie werden überrascht sein, mit welchen einfachen Methoden wieder zu einem gesunden Darm zurückfinden kann. Unsere Share Pflaume spielt dabei eine sehr grosse Rolle!


FERMENTIERUNG FÜR DEN GESUNDEN DARM


Der natürliche Prozess der Fermentierung findet in friedlicher Koexistenz mit dem umgebenden Lebensraum statt. Eine Vielzahl von Milchsäurebakterien, Enzymen wie z.B. Alpha Amylasen und Mikroorganismen lassen ein neues spirituelles Lebensmittel entstehen.


ABLAUF DER FERMENTIERUNG


Nach sorgfältiger, händischer Ernte gibt man die Qing Mei Frucht in Holzbottiche und deckt alles ab, um Sauerstoffzufuhr zu vermeiden. Diese Holzbottiche werden vor Ort bis zu 30 Monate in der Erde eingegraben um für die Fermentierung eine gleichmäßige Temperatur zu gewährleisten. Die Farmer verrichten ihre Arbeit in geschlossenen Gemeinschaften. Es werden keine Störungen von aussen erwünscht und sie werden von der Regierung unterstützt.